Spumante

Spumante

Aktive Filter

Franciacorta Brut Teatro...

Franciacorta Brut Teatro...

Dem legendären Operntempel gewidmet, dem sich das Weingut nahe fühlt und inspiriert fühlt, ist er der beste Ausdruck des Jahrgangs und des Bellavista-Stils. Die<br />Trauben, aus denen diese großartige Cuvée besteht, hauptsächlich Chardonnay und Pinot Noir, sind die bestmöglichen, das Ergebnis einer radikalen Auswahl der einzelnen<br />Weinberge. Neben der außergewöhnlichen Qualität der verwendeten Rohstoffe unterscheidet sich dieser Franciacorta von anderen Bruts dadurch, dass mehr als ein Viertel<br />der Weine, aus denen er hergestellt wird, sieben Monate lang in kleinen Eichenfässern reifen. Statuesque als Gleichgewicht, in der Lage zu unterstützen und zur gleichen<br />Zeit reiten die Eigenschaften der Jahrtausende, diese Methode Franciacorta im-pressive Intensität und Komplexität. Die Farbe ist ein intensives Strohgelb, mit einer sehr<br />feinen und anhaltenden Perlage, ein Prolog zu Düften, die ganz im Sinne von Bellavista erscheinen. Großzügig und elegant sind die blumigen Noten von Weißdorn,<br />unvorhersehbar die balsamischen von Lorbeer, zuerst, dann kandierte Zitrusfrüchte und kleines Gebäck. Der Geschmack ist dick, fett, aristokratisch, cremig und tief zur<br />gleichen Zeit. Der Abgang ist großartig für seine Sauberkeit und seinen Geschmack.<br /><br />Trauben Chardonnay 75%, Pinot Noir 25%.<br />Ausbildungssystem Guyot<br />Pflanzdichte 5000 Rebstöcke/ha<br />Ausbeute 100 q.li/ha<br />Durchschnittliches Alter der Reben 25 Jahre<br />Erntezeit Ende August, Anfang September<br />Alterung 59% pièces, 41% inox<br />Dosierung 4,5 g/l<br />Säuregehalt 6,9<br />
Preis 46,80 €
Franciacorta Alma Cuveé...

Franciacorta Alma Cuveé...

FRANCIACORTA DOCG<br />BELLAVISTA GRANDE CUVÉE ALMA ROSÉ<br /><br />Die Perlage ist angenehm fein und raffiniert. Dynamisch bis an die Grenzen des Überschwangs<br />bei der Bildung der Krone.<br />Die Farbe ist ein königliches antikes Roségold, zart und äußerst elegant.<br />Das Bouquet ist reichhaltig und zeichnet sich durch duftende Noten weißer Mittelmeerblumen aus, die mit dem Bouquet der Früchte harmonieren.<br />Weiße mediterrane Blüten, die mit Noten von reifen Zitrusfrüchten harmonieren. Das vorherrschende Bouquet<br />Das dominante Bouquet ist geprägt von einem seltenen Zusammentreffen von frischen und intensiven Noten von<br />gelbe Früchte, Nektarine und Litschi, sowie großzügige Akzente von roten Beeren, Granatapfel und Sambac.<br />Granatapfel und rosa Holunder. Zarte Akkorde von weißer Schokolade und Kakao,<br />Mandeln und Marzipan sind eine angenehme Überraschung. Perfekter Geschmack<br />entsprechend der Nase. Subtil, seidig, umhüllend und lang.<br />Seine extrem feine Struktur ist ein zartes Gewebe, das lange hält.<br />Zeit. Eine Textur, der eine einzigartige Leichtigkeit zugrunde liegt. Langes Bestehen.<br />lang. Ein Schluck, der Frische symbolisiert.<br /><br />Trauben: Chardonnay 65%, Pinot Noir 35%.<br />Ausbildungssystem: Guyot<br />Bepflanzungsdichte: 5000 Rebstöcke/ha<br />Ertrag: 100 Doppelzentner/ha<br />Durchschnittsalter der Reben: 25 Jahre<br />Erntezeit: Ende August, Anfang September<br />Alterung: 37% Pièces, 63% Inox<br />Zucker: 2,5 g/l<br />Säuregehalt: 6,2<br />
Preis 40,90 €
Trento DOC Altemasi Pas...

Trento DOC Altemasi Pas...

Pas Dosé<br />Altemasi Trentodoc<br />Rebsorten<br /><br />Chardonnay 60% und Pinot Noir 40%.<br />Weinberg Bereich<br /><br />Die Hänge der Dolomitenkegel, das Valle dei Laghi und das Valle di Cembra in Höhen zwischen 450 und 600 Metern über dem Meeresspiegel.<br />Alterung auf Hefen<br /><br />Mehr als 60 Monate.<br />Merkmale<br /><br />Feine und kontinuierliche Perlage, brillante strohgelbe Farbe mit deutlichen grünlichen Reflexen. Intensives Aroma von Pfirsich und Zitrusfrüchten, das sich öffnet, um leichte<br />mineralische Noten zu enthüllen. Im Mund zeigt er einen starken Charakter, großes Rückgrat und Strenge. Würzig und sehr anhaltend.<br />Paarungen<br /><br />Alle geräucherten Fischgerichte, Austern und rohe Schalentiere, Linguine mit Hummer.<br />
Preis 41,20 €
Trento DOC Altemasi Graal...

Trento DOC Altemasi Graal...

Altemasi Riserva Graal 2014<br />TRENTO DOC KLASSISCHE METHODE<br />Ein eleganter klassischer Sekt Riserva Millesimato, den Cavit nur mit Trauben aus großen Jahrgängen herstellt. Graal leitet sich aus dem mittelalterlichen Latein mit der<br />Bedeutung von Gefäß ab. Dieser Name erlangte im Zyklus der König-Artus-Romane Berühmtheit, weil er mit dem Kelch in Verbindung gebracht wurde, den Jesus beim<br />letzten Abendmahl verwendete.<br /><br />Produktionsgebiet: Die höchstgelegenen und geeignetsten Hügellandschaften für die Schaumweinproduktion im Trentino (Hügel von Trient, Hochebene von Brentonico und<br />Valledei Laghi). Mittelschwere Böden fluvial-glazialer und vulkanischer Natur, im Durchschnitt nicht sehr tief und in Höhenlagen zwischen 500 und 600 Metern über dem<br />Meeresspiegel gelegen.<br />Rebsorten: 70% Chardonnay und 30% Pinot Noir mit einem Ertrag von 70 hl pro Hektar.<br />Klimatischer Trend: Nach einem milden Winter mit reichlicher Wasserverfügbarkeit begleitete uns ein niederschlagsreicher Frühling bis Anfang Juni, gefolgt von einem<br />heißen und trockenen Sommer. Gegen Ende August gab es Gewitter, die die Tage abkühlten und zu plötzlichen Temperaturstürzen in der Nacht führten. Diese starken<br />Temperaturschwankungen haben die Reifung verzögert und den Beginn der Ernte auf den 10. September verschoben.<br />Vinifizierung und Verfeinerung: Die manuelle Ernte in Kisten ging der traditionellen sanften Pressung der perfekt reifen Trauben voraus, mit Trennung der ausgewählten<br />Fraktionen des Mostes, der bei kontrollierter Temperatur in Edelstahl und Barriques vergoren wurde.die 'presa di spuma' fand im Mai statt, nach einer Periode der Reifung<br />des Grundweins.das erste Degorgieren wurde 68 Monate nach der Tirage durchgeführt.<br />Analytische Daten:<br />Alkohol: 12,50% vol.<br />Gesamtsäuregehalt: 6,3 g/l<br />Trockenextrakt: 22 g/l<br />Restzucker: 5 g/l;<br />Enthält Sulfite<br />Organoleptische Eigenschaften: Weiße Mousse mit feiner und kontinuierlicher Perlage; strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen. Feines und intensives Bouquet mit Noten<br />von Apfel und Zitrusfrüchten, begleitet von Anklängen an Mineralien, kandierte Früchte und Gebäck. Frisch und ausgewogen im Mund. Eine wichtige Säure unterstreicht die<br />Textur und das Rückgrat, die die lange Persistenz und Eleganz des Weines unterstützen.Abbinamenti: Gebratener Fisch, weißes Fleisch, Käse und gefüllte Pasta.<br />Serviertemperatur: 8 -10°C<br />
Preis 48,80 €
Franciacorta Secolo Novo...

Franciacorta Secolo Novo...

Brigantia - Franciacorta Satén Millesimato<br /><br />Alkohol: 13% Vol.<br />Restzucker: 10gr/lt<br />Verwendete Rebsorten: Chardonnay in Reinheit<br />Trainingssystem: Guyot 90/100 cm über dem Boden<br />Bepflanzungssystem: 2,5×0,85 m<br />Pflanzdichte: 4.500/5.000 Pflanzen/ha<br />Durchschnittlicher Traubenertrag pro Hektar: ca. 100 q.<br />Traubenselektion: im Weinberg mit manueller Ernte in Kisten von maximal 18 kg.<br />Weißweinbereitung in pneumatischer Presse mit sanfter Pressung der ganzen Trauben und Trennung der 1. und 2. Nach der statischen und physikalischen Trennung von<br />den Verunreinigungen des Mostes bei niedrigen Temperaturen werden ausgewählte Hefen für die Gärung in temperaturkontrollierten Edelstahltanks geimpft. Danach wird der<br />Wein abgefüllt und die Temperatur auf etwa 10°C gesenkt, um die malolaktische Gärung zu vermeiden. Nach der Zugabe des 'Zugsirups', der maximal 18 g/l Zucker enthält,<br />um den Wein weicher und 'geschmeidiger' zu machen, wird er in Flaschen abgefüllt, mit einem Kronkorken verschlossen und zum Aufschäumen auf einen Haufen gelegt.<br />Reifung in Fässern: im Durchschnitt 36 Monate<br /><br />Wunderschönes, leuchtendes Strohgelb, bei dem das Gold hervortritt, winziges Aufbrausen, große Kontinuität.<br /><br />Das Bouquet ist zunächst schüchtern und öffnet sich sanft mit Noten von Vanille und weißer Schokolade, gefolgt von Wildblumen und Kamille, dann Mandelmilch und<br />weißem Pfeffer und schließt mit Kreide und Austernwasser.<br />Am Gaumen ist er cremig, das Sprudeln deutet auf eine große Umhüllung hin; er hat eine ausgezeichnete Persistenz, ist vollständig, schmackhaft und reich an Nuancen<br />von Gebäck, reifen gelben Früchten, manchmal exotisch und Zitrus-Meringues.<br />Bei 6-8° in einem mittelgroßen Kelch zu servieren; ein Wein, der keine Angst vor steigenden Temperaturen hat.<br />Es kann überall auf dem Tisch serviert werden, von Vorspeisen, die von den Wäldern inspiriert sind, wie Carpaccio von Steinpilzen, oder Fleischtartar, sogar Wild, wie<br />Wildbret, oder Tartar oder Carpaccio von Fisch und Schalentieren mit pikanten Gewürzen, Pfeffer und Ingwer.<br />Man kann ihn auch mit Gerichten kombinieren, die würzige Zutaten enthalten, um seine cremige Seite zu betonen.<br />Wenn Sie seine cremigen, milchigen Noten begleiten wollen, können Sie ihn mit einem Käse aus gemischter Milch, dem Dreimilch-Tom oder einem reifen Robiola<br />kombinieren.<br />
Preis 47,80 €
Franciacorta Brigantia...

Franciacorta Brigantia...

Brigantia - Franciacorta Satén Millesimato<br /><br />Alkohol: 13% Vol.<br />Restzucker: 10gr/lt<br />Verwendete Rebsorten: Chardonnay in Reinheit<br />Trainingssystem: Guyot 90/100 cm über dem Boden<br />Bepflanzungssystem: 2,5×0,85 m<br />Pflanzdichte: 4.500/5.000 Pflanzen/ha<br />Durchschnittlicher Traubenertrag pro Hektar: ca. 100 q.<br />Traubenselektion: im Weinberg mit manueller Ernte in Kisten von maximal 18 kg.<br />Weißweinbereitung in pneumatischer Presse mit sanfter Pressung der ganzen Trauben und Trennung der 1. und 2. Nach der statischen und physikalischen Trennung von<br />den Verunreinigungen des Mostes bei niedrigen Temperaturen werden ausgewählte Hefen für die Gärung in temperaturkontrollierten Edelstahltanks geimpft. Danach wird der<br />Wein abgefüllt und die Temperatur auf etwa 10°C gesenkt, um die malolaktische Gärung zu vermeiden. Nach der Zugabe des 'Zugsirups', der maximal 18 g/l Zucker enthält,<br />um den Wein weicher und 'geschmeidiger' zu machen, wird er in Flaschen abgefüllt, mit einem Kronkorken verschlossen und zum Aufschäumen auf einen Haufen gelegt.<br />Reifung in Fässern: im Durchschnitt 36 Monate<br /><br />Wunderschönes, leuchtendes Strohgelb, bei dem das Gold hervortritt, winziges Aufbrausen, große Kontinuität.<br /><br />Das Bouquet ist zunächst schüchtern und öffnet sich sanft mit Noten von Vanille und weißer Schokolade, gefolgt von Wildblumen und Kamille, dann Mandelmilch und<br />weißem Pfeffer und schließt mit Kreide und Austernwasser.<br />Am Gaumen ist er cremig, das Sprudeln deutet auf eine große Umhüllung hin; er hat eine ausgezeichnete Persistenz, ist vollständig, schmackhaft und reich an Nuancen<br />von Gebäck, reifen gelben Früchten, manchmal exotisch und Zitrus-Meringues.<br />Bei 6-8° in einem mittelgroßen Kelch zu servieren; ein Wein, der keine Angst vor steigenden Temperaturen hat.<br />Es kann überall auf dem Tisch serviert werden, von Vorspeisen, die von den Wäldern inspiriert sind, wie Carpaccio von Steinpilzen, oder Fleischtartar, sogar Wild, wie<br />Wildbret, oder Tartar oder Carpaccio von Fisch und Schalentieren mit pikanten Gewürzen, Pfeffer und Ingwer.<br />Man kann ihn auch mit Gerichten kombinieren, die würzige Zutaten enthalten, um seine cremige Seite zu betonen.<br />Wenn Sie seine cremigen, milchigen Noten begleiten wollen, können Sie ihn mit einem Käse aus gemischter Milch, dem Dreimilch-Tom oder einem reifen Robiola<br />kombinieren.<br />
Preis 29,20 €
Franciacorta Artio Rosè...

Franciacorta Artio Rosè...

Artio - Franciacorta Rosé Millesimato<br /><br />Alkohol: 13% Vol.<br />Restzucker: 8gr/lt<br />Verwendete Rebsorten: Chardonnay und Pinot Noir<br />Erziehungssystem: Spornkordon (guyot) in 90/100 cm Höhe über dem Boden<br />Bepflanzungssystem: 2,5×0,85 m<br />Bepflanzungsdichte: 4.500/5.000 Pflanzen/ha<br />Durchschnittlicher Traubenertrag pro Hektar: etwa 100 q.li pro Hektar<br />Traubenselektion: im Weinberg mit manueller Ernte in Kisten von maximal 18 kg<br />Weinbereitung: Weißweinbereitung in pneumatischer Presse mit sanfter Pressung der ganzen Trauben und Trennung der ersten und zweiten Fraktion. Der Pinot Noir-Most<br />wird einer leichten Mazeration von etwa 6 Stunden unterzogen und dann mit dem Chardonnay verschnitten. Nach der statischen und physikalischen Trennung von<br />Verunreinigungen im Most bei niedrigen Temperaturen werden ausgewählte Hefen zur Gärung in temperaturkontrollierten Edelstahltanks beimpft. Danach wird der Wein<br />abgefüllt und die Temperatur auf etwa 10°C gesenkt, um die malolaktische Gärung zu vermeiden. Nach der Zugabe des 'Zugsirups' wird der Wein in Flaschen abgefüllt, mit<br />einem Kronkorken verschlossen und zum Aufschäumen auf einen Haufen gelegt.<br />Reifung in der Flasche: mindestens 36 Monate<br /><br />Sehr klassische Farbe, die von Koralle bis zu hellem Lachs reicht, die Blase ist eher schaumig, schnell, reichlich und kontinuierlich.<br />Auf den ersten Blick erkennt man deutlich die Mazeration, die roten Trauben drücken deutlich Pflaume, Kirsche, wilde schwarze Früchte wie Heidelbeere und Maulbeere<br />aus; die typischen pflanzlichen und würzigen Charaktere kommen zum Vorschein, die Rinden und Moschusnoten, er schließt mit frischeren und zitrusartigen Charakteren.<br />Am Gaumen ist er ausgewogen, mit einer delikaten trockenen Nuance, Säure und Geschmack sind gut ausgeglichen durch einen umhüllenden Alkoholgehalt, im Abgang<br />kommen die roten Früchte und kleinen Beeren zurück, mit einer guten Würze und einem Hauch von Lakritze.<br />Ein mittelgroßer Kelch mit einer Temperatur von 6-8°; es ist ein großzügiger, offener und annehmbarer Wein.<br />Es ist ein gut strukturierter Rosé, der zu vielen Gerichten serviert werden kann, mit einer Vorliebe für die Sommerzeit, ein Begleiter für Grillfeste, Carpaccio und Roastbeef.<br />Zu den raffinierteren Gerichten gehört die Ente, mit ihrer geschnetzelten Brust mit Granatapfel oder ihrem Speck.<br />Auch in der kalten Jahreszeit kann er einige klassische Gerichte begleiten, z. B. gekochtes Fleisch mit seinen Soßen.<br />
Preis 29,20 €
Franciacorta Nitens Brut...

Franciacorta Nitens Brut...

Nitens -Franciacorta Brut<br /><br />Alkohol: 12,5% Vol.<br />Restzucker: 9gr/lt<br />Verwendete Rebsorten: Chardonnay, Pinot bianco und Pinot nero<br />Trainingssystem: Guyot 90/100 cm über dem Boden<br />Bepflanzungssystem: 2,5×0,85 m<br />Pflanzdichte: 4.500/5.000 Rebstöcke/ha<br />Durchschnittlicher Traubenertrag pro Hektar: etwa 100 q.li pro Hektar<br />Traubenselektion: im Weinberg mit manueller Ernte in Kisten von maximal 18 kg<br />Weinbereitung: in Weiß in pneumatischer Presse mit sanfter Pressung der ganzen Trauben und Trennung der 1. und 2. Nach der statischen und physikalischen Trennung<br />von den Verunreinigungen des Mostes bei niedrigen Temperaturen werden ausgewählte Hefen für die Gärung in temperaturkontrollierten Edelstahltanks geimpft. Danach wird<br />der Wein abgefüllt und die Temperatur auf etwa 10°C gesenkt, um die malolaktische Gärung zu vermeiden. Nach der Zugabe des 'Zugsirups' wird der Wein in Flaschen<br />abgefüllt, mit einem Kronkorken verschlossen und zum Aufschäumen auf einen Haufen gelegt.<br />Reifung in der Flasche: mindestens 24 Monate<br /><br />Ansprechendes Äußeres, strohgelbe Farbe von hervorragender Intensität, zarte grünliche Reflexe, kompakt, kontinuierlich sprudelnd, exzellent präsent.<br />In der Nase sind die süßen Noten exaltiert, Marzipan, sehr offene Blumen, Ginster, Geißblatt; das Bouquet ist elegant, komplex, raffiniert; dann tauchen Nougat,<br />Haselnusskörner und Gewürze auf, kandierter Ingwer vermischt sich mit Zedernholz.<br />Der Geschmack ist würzig, weich, sowohl der Auftakt als auch der Abgang sind umhüllend und cremig; er ist ausgesprochen transversal, weil er große Trinkbarkeit mit der<br />Intensität der Wahrnehmungen verbindet, und schließt schmackhaft, ziemlich voll mit Noten von Akazie und Macadamianüssen.<br />Er kann in einem großen Glas bei 5-7° serviert werden.<br />Er ist in der Lage, eine Vielzahl von Speisen zu begleiten, von Vorspeisen bis zu Hauptgerichten, von Krustentieren wie Austern und Seebrassen bis zu reichhaltigeren<br />ersten Gängen wie Risotto und gefüllten Nudeln, Cannelloni und sogar Meeresfrüchten.<br />Er kann problemlos zu zweiten Fischgerichten gereicht werden, z. B. zu einem mit Kräutern, Kartoffeln und Oliven überbackenen Steak.<br />
Preis 17,80 €
Blanc De Noirs ALTEMASI...

Blanc De Noirs ALTEMASI...

Rebsorten<br /><br />Ausschließlich Pinot Noir.<br />Weinanbaugebiet<br /><br />Steile Hänge aus kiesigen fluvioglazialen Ablagerungen im Valle di Cembra und Schwemmkegel auf dem Trienter Hügel.<br />Reifung auf Hefen<br /><br />Über 36 Monate.<br />Merkmale<br /><br />Anhaltende Mousse mit feiner, kontinuierlicher Perlage. Strohgelbe Farbe mit goldenen Reflexen. Komplexes, intensives Bouquet. Fruchtige Noten von Pfirsich mischen<br />sich mit süßen Noten von Mandeln und weißer Schokolade. Am Gaumen einhüllend, mit bemerkenswerter Ausgewogenheit und großer Ausdauer, die mit einem<br />Nachgeschmack von kandierten Zitrusschalen und roten Johannisbeeren endet.<br />Paarungen<br /><br />Risotto mit geräucherter Forelle, Schalentieren, Vitello Tonnato, Weißfisch all'isolana, Räucherlachs.<br /> <br /><br /> Mehr Info<br /><br />Die bekannteste und traditionsreichste Marke von Altemasi ist der Millesimato, ein prickelnder Blanc de Blancs nach traditioneller Methode, dessen Kennzeichen die<br />Eleganz ist, die durch die lange Reifung auf der Hefe (über 24 Monate) erreicht wird. Eleganz und Finesse sind mit dem fruchtigen und mineralischen Bouquet verbunden.<br />Verkostungsnotizen<br /><br />Anhaltender Schaum mit winziger feinkörniger Perlage. Strohgelbe Farbe, mit sehr schwachen grünlichen Reflexen. Komplexe, sehr raffinierte Nase, fruchtig, mineralisch,<br />mit leichten Noten von Brotkruste. Am Gaumen trocken, angenehm frisch, mit einer guten, ausgewogenen Struktur.<br />Weinberg<br /><br />Die Weinberge im Trentino, die sich am besten für die Herstellung von Schaumweinen eignen (die Hügel um Trient, das Valle dei Laghi und die Hochebene von Brentonico).<br />Aufbewahrung<br /><br />Horizontale Flaschenlagerung in einem kühlen und dunklen Raum.<br />
Preis 37,80 €
Sp. Kett.class. VSQPRD Brut...

Sp. Kett.class. VSQPRD Brut...

Brut<br />Alto Adige - Südtirol DOC<br />Rebsorte: Pinot Bianco 30%, Chardonnay 60%,Pinot Nero 10%<br />Anbaugebiet: Mittelhohe Hügel im Überetsch undUnterland<br />Höhenlage: 450 - 700 M.ü.d.M.<br />Bodentyp: Vorwiegend lockere Kalkböden, mit gutemTonanteil und normalem Vorkommenorganischer Substanzen<br />Reberziehungssystem: Pergel und Spalier<br />Pflanzdichten: 3.300 - 3.500 Pflanzen pro Hektar bei derPergel, 5.000 - 6.000 beim Spalier<br />Alkoholgehalt: 12,50 % vol.<br /><br />Produktbeschreibung: die drei Rebsorten werden getrennt vinifiziert, dabei sanft gepresst und bei einer kontrollierten Temperatur von 14°-16°C vergoren. Der Ausbau erfolgt in<br />Edelstahl auf der Hefe der ersten Gärung bis zum Frühling. Dem Grundwein wird die Fülldosage hinzugefügt, er wird in Flaschen abgefüllt, die mit Kronkorken verschlossen<br />und im Keller bei 10°-12°C gelagert werden, so dass die zweite Gärung beginnt. Nach ihrer Vollendung bleibt der Wein mindestens 24 Monate auf der Hefe,<br />bevor er degorgiert wird und in den Handel gerät.<br />Organoleptische Eigenschaften: Leuchtendes Strohgelb, feine und anhaltende Perlage, fruchtige Düfte mit ausgewogener Hefenote. Am Gaumen frisch, trocken,<br />sehr anhaltend und mit einem angenehmen Nachgeschmack von getrockneten Früchten.<br />Gastronomische Empfehlungen: Klassischer Aperitif, guter Begleiter auch zu leichten Vorspeisen und zum ganzen Menü mit einfachen Fischgerichten.<br />
Preis 25,80 €
Sekt Riserva 600 Blanc de...

Sekt Riserva 600 Blanc de...

600 BLANC DE BLANCS<br />Südtirol Sekt Riserva DOC Pas Dosé 2015<br />550-650 m ü.d.M., Ost, Hanglage<br />Große Tag/NachtTemperaturunterschiede<br />Lehm-, Sand- und Kiesböden, reichan Dolomit<br />Alkohol:13,0 % Vol.<br />Gesamtsäure: 7,4 g/l<br />Restzucker: 2,2 g/l<br />Hektarertrag: 55 hl<br />Optimale Trinkreife: 2-5 Jahre<br />Anbauweise: nachhaltig<br /><br />Rebsorte: Chardonnay<br />Vinifizierung: behutsames Pressen (55% Ausbeute), Gärung 80% im Edelstahl, 20% ingebrauchten Barriques mit anschließender Feinhefelagerung und Batonnage,<br />zweiteGärung in der Flasche für 55 Monate<br />Über den Wein: die einzigartigen geologischen und geographischen Voraussetzungen im OrtsteilPenon auf 600 Höhenmetern sind Anlass und Voraussetzung einen<br />unverkennbarenSpitzensekt mit ausgeprägtem Gebietscharakter herzustellen. Mit dem Jahrgang 2014wurde der erste 600 gekeltert. Die handverlesenen Chardonnay-<br />Trauben stammenausschließlich von alten Reben. Nach der Flaschengärung reift der Sekt für 55 Monateauf der Hefe. Im Glas: stabile und feine Perlage. Fruchtige Nuancen<br />von weißemPfirsich und gelber Tropenfrucht, etwas Quitte, Gewürzbrot und Brioche. Cremigeund trotzdem straffe Textur, mineralisch und salzig im Abgang.600 BLANC DE<br />BLANCS: Der Kompromisslose.<br /><br />Wenn wir ein Schaumweinprojekt starten, dann nur mit dem Ziel zur absolutenSpitze zu gehören, gab Präsident Andreas Kofler die Richtung vor. Das Ziel<br />wurdeangenommen, 2014 wurde der erste 600 gekeltert.<br />
Preis 37,00 €
Trento DOC Altemasi Pas...

Trento DOC Altemasi Pas...

Pas Dosé<br />Altemasi Trentodoc<br />Rebsorten<br /><br />Chardonnay 60% und Pinot Noir 40%.<br />Weinberg Bereich<br /><br />Die Hänge der Dolomitenkegel, das Valle dei Laghi und das Valle di Cembra in Höhen zwischen 450 und 600 Metern über dem Meeresspiegel.<br />Alterung auf Hefen<br /><br />Mehr als 60 Monate.<br />Merkmale<br /><br />Feine und kontinuierliche Perlage, brillante strohgelbe Farbe mit deutlichen grünlichen Reflexen. Intensives Aroma von Pfirsich und Zitrusfrüchten, das sich öffnet, um leichte<br />mineralische Noten zu enthüllen. Im Mund zeigt er einen starken Charakter, großes Rückgrat und Strenge. Würzig und sehr anhaltend.<br />Paarungen<br /><br />Alle geräucherten Fischgerichte, Austern und rohe Schalentiere, Linguine mit Hummer.<br />
Preis 41,20 €