Filtern nach

Verfügbarkeit

Verfügbarkeit

Gewicht

Gewicht

  • 5kg - 6kg

Preis

Preis

  • 72,00 € - 349,00 €

Doppel Magnum

Doppel Magnum

Aktive Filter

Moma 2019 Sangiovese...

Moma 2019 Sangiovese...

Als erster der Weine der MOMA-Linie, die der Welt der Kunst gewidmet ist, trägt das Etikett das Werk Golden Glass der Mailänder Künstlerin Beatrice Pani, die den ersten<br />Preis bei der dritten Ausgabe des Umberto Cesari Art Contest gewonnen hat.<br /><br />Verschnitt aus Sangiovese, Cabernet Sauvignon und Merlot auf mittelschweren Lehmböden. Die Weinberge haben ein Durchschnittsalter von 15 Jahren und einen Ertrag von<br />80 Doppelzentnern Trauben pro Hektar. Gärung in vertikalen Stahltanks bei kontrollierter Temperatur für 12-14 Tage. 6 Monate Reifung in 30 HL Fässern aus slawonischer<br />Eiche und weitere 3 Monate in der Flasche.<br /><br />Farbe: hellrot mit violetten Reflexen.<br />Bouquet: intensive Pflaume, Veilchen und rote Früchte.<br />Geschmack: angenehm samtig am Gaumen, mit den für den Sangiovese typischen fruchtigen Noten, der Weichheit des Merlot und der 'Balsamizität' des Cabernet<br />Sauvignon. Der Abgang ist anhaltend und ausgewogen.<br /><br /><br />Enthält Sulfite<br /><br />Bezeichnung<br />Sangiovese Cabernet Sauvignon Rubicone IGT<br /><br />Weintrauben<br />Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot<br /><br />Alkoholgehalt<br />13% vol.<br /><br />Serviertemperatur<br />14°<br />
Preis 72,20 €
Lagrein Greif Doppelmagnum...

Lagrein Greif Doppelmagnum...

Weinberge:<br />Lage Siebeneich und Bozen Dorf<br />Meereshöhe 200 - 270 m.ü.d.M.<br />Boden Porphyrverwitterungs-, Schwemmböden<br />Ausrichtung Süden<br />Hangneigung 0-10 %<br />Erziehungsform Guyot / Pergola<br />Reben/Hektar 6000 St/ha 5000 St/ha<br />Ernte/Hektar Anfang Oktober<br />Jahrgang 2022:<br />Stabiles Frühlingswetter mit angenehmen Temperaturen brachte einen<br />frühen Austrieb mit sich. Die Sommermonate verliefen weiterhin warm<br />und relativ trocken, zum Ende hin gab es ergiebige Niederschläge,<br />dadurch konnten die Reben mit ausreichend Wasser versorgt werden.<br />Der Herbst zeigte sich von seiner schönsten Seite, bei Sonnenschein und<br />angenehmen Temperaturen starteten wir die Weinlese etwas früher als<br />gewohnt. Das Ergebnis konnte sich durchaus sehen lassen: Gesunde<br />und qualitativ hochwertige Trauben.<br />Vinifizierung:<br />Vinifikation: Gärung im Edelstahltank und großem Holzfass<br />Ausbau: im großen Holzfass für 6 Monate<br />Abfüllung: 25.000 Flaschen im April 2023<br />Analytische Daten:<br />Alkohol 13 % Vol.<br />Restzucker 0,3 g/l<br />Säure 5,31 g/l<br />Sensorik und Trinkempfehlung:<br />Farbe: dichtes Purpurrot<br />Geruch: kräftige Aromen von schwarzen Beeren, Amarena-kirsche,<br />Brombeere, Würze von Pfeffer, Lakritze und Bitterschokolade<br />Geschmack: markante, dichte Gerbstoffe, lebendige Frische und<br />saftige Struktur<br />Speisenempfehlung: geschmortes oder gegrilltes Fleisch von Wild und<br />Rind, würziger Hartkäse<br />Optimale Trinkreife: 7 Jahre<br />Serviertemperatur: 15-18°C<br />
Preis 96,60 €
Chianti class. 2021...

Chianti class. 2021...

In Castellare wird der Chianti Classico nur aus zwei autochthonen Rebsorten hergestellt: Sangioveto, der Fürst der toskanischen Reben, der 90 % des Verschnitts<br />ausmacht, und die restlichen 10 % Canaiolo, eine weitere typische Rebsorte des Gebiets. Der echte Chianti Classico, also ohne den Zusatz von internationalen Rebsorten<br />wie Cabernet oder Merlot, um die authentische Formel des berühmtesten italienischen Weins zu erhalten und gleichzeitig ein Maximum an Eleganz zu erreichen.<br /><br />Verkostungsnotiz: Die Farbe dieses Chianti Classico ist das Rubinrot des Sangioveto. Die Nase ist duftend, frisch mit angenehmen Noten von roten Früchten, Lakritz,<br />Johannisbeeren und einem leichten Hauch von Vanille. Es dominieren die typischen Noten des Chianti Sangiovese. Am Gaumen zeigt er eine angenehme Süße, ist rund,<br />weich und schmackhaft. Säure und Ausdauer prägen einen sehr eleganten Nachgeschmack.<br /><br />Begleitende Speisen: Ein sehr vielseitiger Wein, der auch gut zu strukturierten und wichtigen Gerichten passt. Er passt auch gut zu Eintöpfen und mittelalten Käsesorten.<br /><br />Rebsorten: 90% Sangioveto 10% Canaiolo<br />
Preis 114,60 €
Insoglio del cinghiale 2021...

Insoglio del cinghiale 2021...

Insoglio del Cinghiale<br />Toskana rot<br /><br />MONTAGE<br />INDIKATIVE PROZENTSÄTZE<br />Merlot 28%, Syrah 45%, Cabernet Sauvignon 7%, Cabernet Franc 13%, andere rote Trauben 7%.<br /><br />TYPOLOGIE<br />BÖDEN<br />Teilweise lehmig, teilweise Bolgheri-Konglomerat. Die wärmsten Böden mit überwiegendem Sandanteil sind für den Syrah bestimmt.<br /><br />DETAILS<br />ERSTER JAHRGANG: 2003<br />WINZER: HELENA LINDBERG<br />BERATER: MICHEL ROLLAND<br />VERKOSTUNGSNOTIZEN<br />Rubinrot mit violetten Reflexen, in der Nase ein komplexes Aromenspektrum, das von reifen roten Früchten und mediterraner Macchia bis zu zarten Noten von frischem<br />Tabak und Gewürzen reicht. Am Gaumen ist er weich und seidig, aber gleichzeitig von einer säuerlichen Ader getragen, die uns einen knackigen und anhaltenden Abgang<br />beschert.<br />ALKOHOL 14%<br />GESAMTSÄUREGEHALT 4,95 G/L<br />PH 3.64<br />
Preis 153,20 €