Filtern nach

Verfügbarkeit

Verfügbarkeit

Gewicht

Gewicht

  • 1,5kg - 5kg

Preis

Preis

  • 32,00 € - 755,00 €

Magnum

Magnum

Aktive Filter

Chateau Musar Red 2017 Magnum

Chateau Musar Red 2017 Magnum

CHATEAU MUSAR ROT 2017<br />Chateau Musar Libanon<br /><br />75 cl<br />Typologie: Rotwein<br />Land: Libanon<br />Region: Bekaa-Tal<br />Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Carignano, Cinsault<br />Boden: kiesig mit kalkhaltigem Unterboden<br />Größe des Weinbergs: 130 ha<br />Art der Bepflanzung: Gobelet und Double Guyot<br />Dichte der Reben pro ha 1.600<br />Durchschnittsalter des Weinbergs: 40 Jahre<br />Durchschnittliche Produktion pro Hektar: 25 hl<br />Weinbereitung und Reifung: Abstich, 4 Wochen Maischegärung auf den Schalen und spontane Gärung und malolaktische Gärung in Zementbottichen von 60 bis 300 hl.<br />Reifung auf der Feinhefe für 1 Jahr in Barriques aus französischer Eiche, 1 Jahr in verglasten Zementfässern und 3 Jahre in der Flasche.<br />Gesamt-Schwefeldioxid: 38 mg/l<br />
Preis 173,80 €
Il Conte 2021 BIO MANINCOR...

Il Conte 2021 BIO MANINCOR...

Ein Wein, der nach Manincor schmeckt; ein Wein, den es sonst nirgends gibt. Die Essenz der Hügel rund um das Weingut und den See, voll Kraft und Wärme.<br /><br />Rebsorten<br />Lagrein 48 %, Merlot 35 %, Cabernet 17 %<br /><br />Lage &amp; Boden<br />Manincor und Panholzerhof, beides Südosthänge auf 250 m Meereshöhe mit Seeblick, mit kräftigen, sandigen Lehmböden, von Kalkschotter und anderen<br />Gletschergesteinsablagerungen durchzogen. Diese Weinberge gehören zu den wärmsten Lagen Südtirols und sind prädestiniert für große Rotweine.<br /><br />Jahrgang<br />2021 war ein relativ spätes Jahr. Die Lese begann am 13. September mit Sauvignon Blanc in Lieben Aich und endete am 20. Oktober mit Cabernet Sauvignon auf Manincor.<br />Gerade die Reifezeit war von nahezu perfektem Wetter geprägt, mit sonnigen Tagen und Klaren Nächten, in denen es ordentlich abkühlte. So steht 2021 im Zeichen der<br />Balance. Physiologische Reife, Zuckerreife und Säure stehen in optimalem Verhältnis. Reife Frucht, kühler Charakter und mode-rater Alkohol kennzeichnen den Jahrgang.<br />Von Ende September bis Mitte Oktober konnten wir nacheinander Merlot, Lagrein und Cabernet Franc zum jeweils besten Zeitpunkt lesen. Der Hektarertrag lag bei 59 hl.<br /><br />Ausbau<br />Jede Charge wurde separat gekeltert, immer mit Maischegärung, zum Teil spontan mit traubeneigenen Hefen in Holz-, Beton- und Edelstahlbottichen. Die Mazeration<br />dauerte zehn Tage und erfolgte behutsam. Es wurde nur einmal am Tag getaucht um feinkörnige, filigrane Tannine zu erhalten. Frische und Finesse stehen als Ziel an<br />oberster Stelle. Der zwölfmonatige Holzausbau erfolgte zur Gänze in Holzfässern verschiedener Größe.<br /><br />Daten<br />Restzucker: 1,2 g/l<br />Alkohol: 13 % Vol.<br />Säure: biologischer Säureabbau 5,6 g/l<br /><br />Beschreibung &amp; Trinkempfehlung<br />Leuchtendes, dichtes Rubinrot. Im Anklang fruchtig nach kleinen Beeren, später würzig nach Lakritze, weißem und schwarzem Pfeffer. Am Gaumen dicht mit festem,<br />jedoch feinem Tannin, burgundisch im Trinkfluss.<br />Optimale Trinkreife ab 2023 bis Ende 2028.<br />Serviertemperatur: 16 - 18 °C<br />Passt zu würzigen, mediterranen Vorspeisen und zu gebratenem und gegrilltem (roten) Fleisch.<br /><br />Unser Anspruch<br />Biodynamisch<br />Vegan<br />
Preis 51,20 €
Chardonnay DOC Freienfeld...

Chardonnay DOC Freienfeld...

<br /><br />Der Chardonnay Freienfeld, ein Blend der besten Chardonnay Trauben, wird nur in den Jahrgängen mit optimalem Witterungsverlauf gekeltert. Ursprünglichkeit und<br />naturnaher Anbau sind die Leitlinien im Weinberg.<br /><br />Der Chardonnay ist geprägt von stilvoller Opulenz, mit viel exotischer Frucht und delikaten, hochfeinen Röstaromen. Das komplexe Bouquet erinnert an reife Zitrusfrüchte,<br />Kokosnüsse und an einen Hauch von Vanille. Extrakt und Säure bilden eine reizvolle Balance. Der Geschmack ist rund, mit samtiger Frucht und angenehm integriertem<br />Tannin. Ein vielschichtiger, eleganter Chardonnay mit großem Reifepotential.<br />Chardonnay FREIENFELD: der Charmante.<br /><br />Rebsorte: Chardonnay<br />Vinifizierung: Gärung in Blond &amp; Medium getoasteten franz. Barriques mit anschl. Ausbau (inkl. Bâtonnage) für 12 Monate ohne biolog. Säureabbau. Feinhefelagerung für 6<br />Monate im großen Eichenholzfass, mind. 6 Monate Flaschenreife<br />Alkohol: 14,5 % Vol.<br />Gesamtsäure: 5,8 g/l<br />Restzucker: 2,0 g/l<br />Hektarertrag: 40 hl<br />Optimale Trinkreife: 4-12 Jahre<br />Anbauweise: nachhaltig<br />Flaschengröße 0,75 l<br />
Preis 88,00 €
Merlot Cabernet Riserva...

Merlot Cabernet Riserva...

<br />Drei Werte, symbolisiert durch drei Zypressen, und das Beste aus drei Rebsorten, vereint in einem Wein.<br /><br />Die Grenzen des Machbaren neu definieren.<br />Das war unser Anspruch bei der Entstehung von TRES. In den allerbesten Jahrgängen werden die drei ältesten und besten Kleinstparzellen unserer drei wichtigsten Sorten<br />unter niedrigsten Ertragsmengen geerntet und vinifiziert.<br />Auf roten, sandigen Lehmböden und kiesigen Dolomitböden in der Lage Brenntal gewachsen, vereinen sich Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon zu einer<br />unnachahmlichen alpin-mediterranen Cuvée.<br /><br />Rebsorte: 77% Merlot, 20% Cabernet Franc &amp; 3% Cabernet Sauvignon<br />Vinifizierung: gärung Holzgärständer, Ausbau in franz. Barriques für 15 Monate, weitere 9 Monate im großen Eichenholzfass und 4,5 Jahre Flaschenlagerung<br />Alkohol: 15,0 % Vol.<br />Gesamtsäure: 5,3 g/l<br />Restzucker: 2,0 g/l<br />Hektarertrag: 35 hl<br />Optimale Trinkreife: Jetzt-20 Jahre<br />Anbauweise: Merlot: nachhaltig, Cabernet Franc: bio-dynamisch, Cabernet Sauvignon: bio-organisch<br />Flaschengröße: 0,75 l<br />
Preis 421,80 €
Merlot Quercegobbe IGT 2020...

Merlot Quercegobbe IGT 2020...

Quercegobbe<br />Merlot 100 %<br />Ein echter Cru, aus dem die Merlot-Trauben stammen, die zur Herstellung des Weins verwendet werden.<br /><br />Quercegobbe befindet sich in einer idealen Lage, am Rande der mediterranen Macchia, aber in der Nähe des Weingutes, auf einem gut belüfteten Hügel mit Blick auf das<br />Meer.<br /><br />Sehr konzentrierte rubinrote Farbe. Die Nase ist üppig und faszinierend, zunächst in den fruchtigen Noten von Heidelbeeren, Himbeeren, Schwarzkirschen und Pflaumen,<br />dann in der mediterranen Komponente von Myrte, Rosmarin und Lakritze.<br />Der Körper ist dicht, reichhaltig im Ganzen, weich, mit sanften Tanninen. Ein ebenso kräftiger wie ausgewogener Rotwein, der die Erwartungen nicht enttäuscht.<br />ProduktionsverfahrenEdelste Fäden aus der Vergangenheit weben eine moderne Handlung<br />Die Produktionsmethode ist rigoros darauf ausgerichtet, die territoriale Konnotation zu verteidigen.<br /><br />Er gärt in kegelstumpfförmigen Eichenfässern und reift 15 Monate lang, zum Teil in neuen 600-Liter-Demi-Muids und zum Teil in Barriques mit zweiter Passage. Schließlich<br />ruht er für weitere 10 Monate in der Flasche.<br /><br />Analytische Daten<br />Alkohol: 14,5 % - Gesamtsäuregehalt: 5,7 - pH: 3,62<br />
Preis 59,20 €
Moma 2021 Sangiovese...

Moma 2021 Sangiovese...

Als erster der Weine der MOMA-Linie, die der Welt der Kunst gewidmet ist, trägt das Etikett das Werk Golden Glass der Mailänder Künstlerin Beatrice Pani, die den ersten<br />Preis bei der dritten Ausgabe des Umberto Cesari Art Contest gewonnen hat.<br /><br />Verschnitt aus Sangiovese, Cabernet Sauvignon und Merlot auf mittelschweren Lehmböden. Die Weinberge haben ein Durchschnittsalter von 15 Jahren und einen Ertrag von<br />80 Doppelzentnern Trauben pro Hektar. Gärung in vertikalen Stahltanks bei kontrollierter Temperatur für 12-14 Tage. 6 Monate Reifung in 30 HL Fässern aus slawonischer<br />Eiche und weitere 3 Monate in der Flasche.<br /><br />Farbe: hellrot mit violetten Reflexen.<br />Bouquet: intensive Pflaume, Veilchen und rote Früchte.<br />Geschmack: angenehm samtig am Gaumen, mit den für den Sangiovese typischen fruchtigen Noten, der Weichheit des Merlot und der 'Balsamizität' des Cabernet<br />Sauvignon. Der Abgang ist anhaltend und ausgewogen.<br /><br /><br />Enthält Sulfite<br /><br />Bezeichnung<br />Sangiovese Cabernet Sauvignon Rubicone IGT<br /><br />Weintrauben<br />Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot<br /><br />Alkoholgehalt<br />13% vol.<br /><br />Serviertemperatur<br />14°<br />
Preis 34,80 €
Lagrein Riserva DOC GOJER...

Lagrein Riserva DOC GOJER...

Südtiroler Lagrein riserva doc<br /><br />Lagrein Riserva stammt aus den besten Lagrein Lage am Bozner-<br />Boden, die Eleganz und Vielschichtigkeit hervorbringt.<br /><br />Der Lagrein ist eine Rebsorte mit eigenständigem Charakter. Der Ausbau im<br />Holzfass und die Flaschenlagerung bringen Komplexität und Tiefe.<br />Franz Gojer<br /><br />Lage Bozner-Boden: tiefgründige Schwemmböden des Eisacks mit Porphyr<br />Untergrund. Die warme Lage im Bozner Talkessel ist ideal für die Rebsorte.<br />5.000 Reben pro Hektar.<br /><br />Vinifizierung Handlese und schonende Verarbeitung. Kontrollierte Gärung im Stahltank mit<br />mehrmaliger Eintauchung der Maische für mehr Extraktion. Nach vollendeter<br />Gärung BSA und Lagerung für 1 Jahr in Barriquefässern. Weitere Reifung im<br />großen Holzfass und in der Flasche.<br /><br />Sensorische Eigenschaften Tiefdunkles Granatrot. Komplexes Aromenbild von dunklen Früchten,<br />würzigen Noten und Schokolade. Vollmundig und gut strukturiert. Reife und<br />feine Gerbstoffe. Spiel aus Säure, Tannin und Würze mit langem Finish.<br /><br />Passend zu rotem Fleisch, am besten zu Wildgerichten und Geschmortem<br />
Preis 68,80 €
Lagrein Granat DOC GOJER...

Lagrein Granat DOC GOJER...

Südtiroler Lagrein Granat doc<br /><br />Der Granat entsteht in zwei verschiedenen Lagen, die eine bringt Kraft und<br />Struktur, die andere hingegen Feinheit und Komplexität. Zusammen<br />verschmelzen sie zu einem harmonischen Wein.<br /><br />Unsere Weine dürfen zwar ihre Ecken und Kanten haben, aber beim Lagrein<br />ist immer Feingefühl notwendig, um seine markante Art in Zaum zu halten und<br />die uns so wichtige Eleganz in den Vordergrund zu stellen.<br />Florian Gojer<br /><br />Lage Auer: steiniger Schwemmboden der Etsch mit hohem Porphyranteil,<br />Guyoterziehung.<br />Bozen: Schwemmboden des Eisacks auf Porphyruntergrund,<br /><br />Vinifizierung Handlese und schonende Verarbeitung. Kontrollierte Gärung im großen<br />Eichenholzfass mit leichter Toastung. Säureabbau und weiterer Ausbau im<br />großen Holzfass.<br /><br />Sensorische Eigenschaften Dunkles Purpurrot. Duftet nach Brombeeren und Schokolade und hat würzige<br />Noten. Fleischige Fülle und kräftig-warmes Tannin. Gute Struktur und<br />angenehme Säure.<br /><br />Hervorragender Begleiter bei geschmorten Fleischgerichten<br />und Wild<br />
Preis 39,60 €