Weine

Weine

Aktive Filter

Auratus Gewürztraminer...
  • Neu

Auratus Gewürztraminer...

<br />AURATUS Gewürztraminer<br />Südtiroler Gewürztraminer Auratus DOC<br />Anbaugebiet: Unser Gewürztraminer AURATUS wächst in seinem Ursprungsort Tramin an der Südtiroler Weinstrasse. In einer exponierten Sonnenlage in der Fraktion<br />Rungg bei Tramin, nutzen wir die idealen Voraussetzungen zur Erzeugung physiologisch reifer Gewürztraminer Trauben. Die Rebstöcke wachsen auf einer Meereshöhe von<br />320 - 400 Metern in tonhaltigem Lehmboden.<br />Vinifikation: Das vollreife und ausgelesene Traubengut wird vor dem Abpressen einer ca. siebenstündigen Kaltmazeration unterzogen. Die temperaturkontrollierte Gärung bei<br />20°C und die Reifung auf der Feinhefe, verleihen diesem Gewürztraminer seine besondere Note.<br />Ernte und Ertrag: Wenn die Trauben die ideale, physiologische Reife erreicht haben, werden sie Ende September bis Mitte Oktober selektioniert und von Hand verlesen,<br />sodass nur ausgesuchte Trauben für die weitere Verarbeitung dieses Gewürztraminers verwendet werden. Bei einer Stockdichte von 7.000 Rebstöcken wird ein Ertrag von<br />45 Hektolitern Wein je Hektar gewonnen.<br />Speiseempfehlung: Der Gewürztraminer AURATUS eignet sich als Aperitif und passt hervorragend zu würzigen Speisen, Leberpasteten, asiatischer Küche, anspruchsvollen<br />Fischgerichten, Krabben und Hummer.<br />Inhalt: 0,75 l<br />
Preis 28,80 €
Langhe Nebbiolo DOC 2021...
  • Neu

Langhe Nebbiolo DOC 2021...

Langhe Nebbiolo DOC<br />Rebsorte: Nebbiolo<br />Produktionsgebiet: La Morra und Monforte<br /><br />Produzierte Flaschen: 15.000<br />Durchschnittsalter: von 20 bis 50 Jahre alt<br />Bodenart: kalkhaltig in einigen Teilen, aber auch sandig<br />Exposition: unterschiedlich, hauptsächlich Süd - Ost<br /><br />Vinifikation: Maischegärung auf den Schalen in Rotationsgärbehältern bei kontrollierter Temperatur für 3 / 4 Tage, Passage in gebrauchten französischen Barriques für 5<br />Monate<br />Farbe: rubinrot<br />Bouquet: zart mit Anklängen von Blumen und Rosenblättern,<br />Geschmack: angedeutete Tannine, aber nicht trocken, intensiver Geschmack von roten Früchten, gute Säure.<br />
Preis 23,60 €
Barbera d'Alba 2021 ELIO...
  • Neu

Barbera d'Alba 2021 ELIO...

Barbera d'Alba DOC<br />Rebsorte: Barbera<br />Produktionsgebiet: La Morra<br /><br />Produzierte Flaschen: 15.000<br />Durchschnittsalter: von 10 bis 30 Jahre alt<br />Bodenart: kalkhaltig in einigen Teilen, aber auch sandig<br />Exposition: Ost, Nordost<br /><br />Vinifikation: Maischegärung mit Schalen im Rotationsfermenter bei kontrollierter Temperatur für 3 / 4 Tage, kurze Passage in gebrauchten französischen Barriques für 5<br />Monate<br />Farbe: dunkel und intensiv purpurrot<br />Bouquet: elegante Noten von Brombeere, süße Gewürze<br />Geschmack: warm, voll, weich, richtige Säure, langer Abgang von roten Früchten.<br />
Preis 21,40 €
Barolo DOCG Arborina 2018...
  • Neu

Barolo DOCG Arborina 2018...

<br />Bezeichnung: Barolo docg<br />Rebsorte: Nebbiolo<br />Erzeugungsgebiet: La Morra<br /><br />Produzierte Flaschen: 4.000 / 5.000<br />Durchschnittsalter: ein Teil 1948, ein anderer 1989<br />Bodenart: sandiger Tonmergel<br />Exposition: Süden<br /><br />Weinbereitung: Maischegärung auf den Schalen im Rotationsgärbehälter bei kontrollierter Temperatur für 4 / 5 Tage, Reifung in französischen Barriques (30% neu) für 24<br />Monate<br />Farbe: leuchtendes Rubinrot mit granatroten Reflexen <br />Geruch: fruchtige und blumige Noten, Blütenblätter, ätherisch und süß<br />Geschmack: elegant, feminin, leichte Tannine<br /> <br />
Preis 113,00 €
Chardonnay Riserva DOC 2019...
  • Neu

Chardonnay Riserva DOC 2019...

Komplexe Chardonnays aus Höhenlagen sind eine Seltenheit, doch genau darin liegt für uns der Reiz. Troy bedeutet in der Sprache unserer Vorfahren Pfad. Der Name<br />verdeutlicht unseren langen Weg des Forschens und des Experimentierens mit dieser edlen Rebsorte.<br /><br />Mit reichlich Schnee in den Bergen endete der Winter. Wärmere Temperaturen im März und April sorgten in den gut versorgten Böden für einen verfrühten und recht<br />ungleichmäßigen Austrieb. Ein kühler Mai verzögerte dann doch die Blüte. Im feuchten und heißen Juni entwickelte sich ein hoher Pilzkrankheitsdruck, welcher durch<br />Sensibilität und viel sorgsamer Handarbeit eingedämmt werden konnte. Der weitere Sommer war dann weitgehend trocken und wurde nur von kurzen, heftigen Gewittern<br />unterbrochen. Praktisch keine negativen Auswirkungen hatten zwei Hitzephasen. Eine deutliche Absenkung der Tiefsttemperaturen begann Mitte August. Hohe Temperatur-<br />Unterschiede zwischen Tag und Nacht kennzeichneten das Wetter während der gesamten Ernte. Die Lese erfolgte etwa 14 Tage später als im Vorjahr. Die Weißweine des<br />Jahrgangs 2019 zeigen eine beeindruckende Frische, Gewürztraminer sind von besonderer Eleganz geprägt. Die Rotweine präsentieren viel Frucht und eine lebendige<br />Tannin-Struktur. <br /><br />Traubensorte: Chardonnay<br />Ertrag: 38 hl/Hektar<br />Höhe: 500 - 550 m<br />Boden: kalkhaltiger Schotter und Lehmerde<br />Alter der Reben: rund 25 Jahre, Bestockung auf Guyot und einfache, offene Pergola<br />Exposition: Süd-Ost<br />Klima: extremes Zusammenspiel zwischen den sonnigen, vom mediterranen Klima geprägten Tagen und den von kalten Fallwinden aus den umliegenden Bergen<br />beeinflussten Nachtstunden<br />Weinlese: Anfang Oktober<br />Alkohol: 14,0 % vol<br />Gesamtsäure: 6,1 g/l<br />Restzucker: &lt;2 g/l<br />
Preis 213,20 €
Chardonnay Riserva DOC 2019...
  • Neu

Chardonnay Riserva DOC 2019...

Komplexe Chardonnays aus Höhenlagen sind eine Seltenheit, doch genau darin liegt für uns der Reiz. Troy bedeutet in der Sprache unserer Vorfahren Pfad. Der Name<br />verdeutlicht unseren langen Weg des Forschens und des Experimentierens mit dieser edlen Rebsorte.<br /><br />Mit reichlich Schnee in den Bergen endete der Winter. Wärmere Temperaturen im März und April sorgten in den gut versorgten Böden für einen verfrühten und recht<br />ungleichmäßigen Austrieb. Ein kühler Mai verzögerte dann doch die Blüte. Im feuchten und heißen Juni entwickelte sich ein hoher Pilzkrankheitsdruck, welcher durch<br />Sensibilität und viel sorgsamer Handarbeit eingedämmt werden konnte. Der weitere Sommer war dann weitgehend trocken und wurde nur von kurzen, heftigen Gewittern<br />unterbrochen. Praktisch keine negativen Auswirkungen hatten zwei Hitzephasen. Eine deutliche Absenkung der Tiefsttemperaturen begann Mitte August. Hohe Temperatur-<br />Unterschiede zwischen Tag und Nacht kennzeichneten das Wetter während der gesamten Ernte. Die Lese erfolgte etwa 14 Tage später als im Vorjahr. Die Weißweine des<br />Jahrgangs 2019 zeigen eine beeindruckende Frische, Gewürztraminer sind von besonderer Eleganz geprägt. Die Rotweine präsentieren viel Frucht und eine lebendige<br />Tannin-Struktur. <br /><br />Traubensorte: Chardonnay<br />Ertrag: 38 hl/Hektar<br />Höhe: 500 - 550 m<br />Boden: kalkhaltiger Schotter und Lehmerde<br />Alter der Reben: rund 25 Jahre, Bestockung auf Guyot und einfache, offene Pergola<br />Exposition: Süd-Ost<br />Klima: extremes Zusammenspiel zwischen den sonnigen, vom mediterranen Klima geprägten Tagen und den von kalten Fallwinden aus den umliegenden Bergen<br />beeinflussten Nachtstunden<br />Weinlese: Anfang Oktober<br />Alkohol: 14,0 % vol<br />Gesamtsäure: 6,1 g/l<br />Restzucker: &lt;2 g/l<br />
Preis 96,40 €
EPOKALE Südt....
  • Neu

EPOKALE Südt....

Epokale wurde als erster italienischer Weißwein von Robert Parkers Wine Advocate mit 100 Punkten ausgezeichnet. Dieser Wein widerspricht der klassischen Vorstellung<br />eines Südtiroler Gewürztraminers, definiert Grenzen neu und zeigt eindrucksvoll, wozu diese großartige Sorte fähig ist.<br />Milde Temperaturen im Frühling erwirkten einen frühen Beginn der Vegetation. Die Sommermonate waren ausgesprochen sonnig und trocken. Kühle Nächte sorgten dafür,<br />dass die physiologische Reife sich trotzdem ausgewogen entwickeln konnte. Dank eines kühlen Septembers verzögerte sich der Reifeverlauf, sodass eine vorzügliche Ernte<br />mit optimal gereiften Trauben stattfand. Die eleganten Weißweine zeigen eine ausgesprochene Saftigkeit, Aromenvielfalt und Tiefe, die intensiven Roten bieten viel Frucht<br />und Charakter.<br /><br />Traubensorte: Gewürztraminer<br />Ertrag: 29 hl/Hektar<br />Höhe: 420 - 440 m<br />Exposition: Südosten<br />Weinlese: Ende Oktober<br />Boden: kalkhaltiger Schotter mit Lehmerde, im Untergrund Felsen aus Porphyr<br />Alter der Reben: älteste Bestockung auf Guyot, von über 20 Jahre bis nahezu 30 Jahre<br />Klima: extremes Zusammenspiel zwischen sonnigen, vom mediterranen Klima geprägten Tagen und von kalten Fallwinden aus den umliegenden Bergen beherrschten<br />Nachtstunden<br /><br />Alkohol: 12,50 % vol<br />Gesamtsäure: 5,1 g/l<br />Restzucker: 55 g/l<br />
Preis 281,00 €
Solos Weiß Bio DOC 2021...
  • Neu

Solos Weiß Bio DOC 2021...

Solos Weiß Bio DOC 2021<br /><br />Ein Wein so komplex wie das sensible Ökosystem, aus dem er entspringt. Seine Harmonie spiegelt die Balance wider, in der sich die Rebstöcke und der Weinberg<br />befinden, von denen er stammt.<br />SORTEN: Weißburgunder 45%, Sauvignon 25%, Chardonnay 20%, Pinot Grigio 10%<br />ALTER DER REBEN: 15 - 25 Jahre<br />TRINKTEMPERATUR: 10 - 12 °C<br />TRINKREIFE: 2022 - 2026<br />ERTRAG: 45 hl / ha<br />ERZIEHUNGSFORM:<br />Drahtrahmen<br />ALKOHOL: 13,5 %<br />RESTZUCKER: 1,5 g/l<br />SÄURE: 6,0 g/l<br />Enthält Sulfite<br /><br />JAHRGANG: die Wintermonate waren vorwiegend sonnig, aber ausgesprochen kalt.<br />Die Temperaturen stiegen auch im Frühling nur zögerlich an und verlangsamten so die Entwicklungsphase der Reben. Ein warmer und sonniger Sommerbeginn konnte<br />jedoch einiges wettmachen. August und Juli zeigten sich sehr abwechslungsreich, so startete die Weinlese relativ spät am 9. September. Der regnerische September war<br />für unsere Weinbauern eine große organisatorische Herausforderung, doch schlussendlich konnte die Ernte am 26. Oktober mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen<br />werden.<br />VINIFIKATION: partielle Kaltmazeration für eine Nacht; teils Spontangärung mit Tempe<br />raturen zwischen 19-21°C; Lagerung für 6 Monate auf der Feinhefe im Stahltank und 25% im Tonneau und Barrique; Filtration und Abfüllung im Mai.<br />WEINGUT: biodynamisch und biologisch bewirtschaftete Weinberge in verschiedenen Lagen in Kaltern.<br />DEGUSTATIONSNOTIZ: leuchtendes Strohgelb mit goldenen Reflexen, fruchtige Aromen, die an gelben Früchten erinnern, sowie leichten salzige Noten, die von der<br />Sauvignonkomponente der Cuvée unterstrichen werden, harmonisches Gleichgewicht zwischen fruchtigen Noten und erfrischender Säurestruktur<br />EMPFEHLUNG: die Komplexität dieser Cuvée aus vier Rebsorten, erlaubt es den Wein sehr vielseitig einzusetzen, sodass er wunderbar zu Fischvorspeisen aber auch zu<br />aromatischen Kreationen passt.<br />ZERTIFIZIERUNG: IT BI0 013<br />
Preis 14,80 €
Lumina Lagrein/Cabernet DOC...
  • Neu

Lumina Lagrein/Cabernet DOC...

Lumina, der Benefizwein in limitierter Auflage . zum Schenken oder selbst genießen! Nur 5.000 Flaschen aus besten Lagen. Der Reinerlös wird an die Aktion Su¨dtirol<br />hilft, fu¨r Menschen in Not gespendet. Helfen Sie mit, ein Geschenk das doppelt Freude macht.<br /><br />Die Cuvée aus vorwiegend Lagrein und Cabernet stammt aus handgelesenen Trauben von einer ausgewählten Lage aus dem unmittelbaren Umfeld der Kellerei Bozen und<br />bringen einen dichten, kräftigen und vollmundigen Wein hervor. Nach der traditionellen Maischegärung reift der junge Wein teils im Barrique, teils im großen Eichenholzfass.<br />In der Nase ist er intensiv und erinnert an dunkle Beeren und Veilchen, im Gaumen präsentiert er sich vollmundig, dennoch frisch und elegant. Der kräftigwu¨rzige Cabernet<br />bildet eine perfekte Harmonie mit der frisch-fruchtigen Eleganz des Lagreins.<br /><br />Rebsorten: 80% Lagrein, 20% Cabernet<br /><br />Anbaugebiet/Klima: Bozen, Gries - St. Moritzing, 250 Meter u¨.d.M., warme, sandige, porphyrhaltige Schwemmböden<br /><br />Weinbereitung: nach der traditionellen Maischegärung reift der junge Wein teils im Barrique, teils im großen Eichenfass<br /><br />Charakteristik: Farbe: dunkles rubinrot mit violetten Reflexen<br />Geruch: dunkle Beeren, Veilchen und Rosen, wu¨rzig und Kakaonoten<br />Geschmack: kräftig und wu¨rzig mit samten Tanninen und angenehmer Frische<br /><br />Passend zu: gegrilltem und gebratenem Fleisch, Wildgerichten und wu¨rzigem Hartkäse<br /><br />Alkohol: 13,5 % vol<br /><br />Restzucker: 3,5 g/l (Je nach Jahrgang kann der Wert leicht variieren)<br />
Preis 20,00 €